Zivilrecht, sonstige Rechtsgebiete

Zivilrecht

Das Zivilrecht ist eigentlich der Oberbegriff für eine Vielzahl der bereits zuvor genannten Rechtsgebiete und neben dem Öffentlichrechtlichen Recht und dem Strafrecht eines der drei Gebiete, in welche das deutsche Recht eingeteilt wird. Im Sprachgebrauch ist mit "allgemeinem Zivilrecht" meist das Vertragsrecht gemeint welches die Gestaltung und Prüfung von Verträgen umfasst, soweit sie nicht einem speziellen Rechtsgebiet zuzuordnen sind:

Amtsgericht, Landgericht, Oberlandesgericht, Kammergericht,

Die Anwälte der Dr. Boenicke & Partner GbR können Sie bundesweit vor allen genannten Gerichten vertreten.
Zur Vermeidung unverhältnismäßiger Reisekosten beauftragen wir im Einverständnis mit unseren Mandanten bei geringeren Streitwerten jedoch Kollegen vor Ort mit der Vertretung im Termin.

Örtlich ist in der Regel das Gericht zuständig, wo der Beklagte seinen Gerichtsstand (Wohn- oder Firmensitz) hat. Es gibt jedoch eine Reihe von Ausnahmen (z.B. Belegenheit bei Nachlass, dinglichen Rechten oder Schadensereignissen).

Sachlich richtet sich die Zuständigkeit der Gerichte nach dem Wert des Streitgegenstands
Amtgericht bis 5.000.- €  , Landgericht über 5.000.- €
sofern nicht Sonderzuständigkeiten begründet sind (z.B. in Mietsachen immer AG unabhängig vom Streitwert).

Betreuungsrecht

Das früher als Vormundschaftsrecht bezeichnete Betreuungsrecht betrifft die Tätigkeit eines rechtlichen Betreuers, der vom Betreuungsgericht für bestimmte Aufgabenkreise die rechtliche Vertretung eines Volljährigen übertragen bekommt, welcher nicht (mehr) in der Lage ist, seine Angelegenheiten selbst zu regeln. Häufig sind hier psychische Erkrankungen, aber auch das hohe Alter des Betreuten Ursache.

Gesellschafts- und Steuerrecht

Das Gesellschafts- und Steuerrecht betrifft die rechtlichen Beziehungen von und innerhalb von Handelsgesellschaften und deren steuerliche Auswirkungen. Im Speziellen bei rechtlichen Streitigkeiten mit der Finanzverwaltung, wie zum Beispiel der Anfechtung fehlerhafter Bescheide, Anpassungen von Vorauszahlungen, Aussetzung der Vollziehung von Bescheiden. Da unser Partner Rechtsanwalt Kersten Boenicke einen Fachanwaltslehrgang für Steuerrecht erfolgreich absolviert und als Rechtsanwalt in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig war, können wir Ihnen auch in diesem Bereich unsere Leistungen zur Verfügung stellen.